Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

bild - maria mvk
blockHeaderEditIcon

     Maria Müller von Klobuczinsky

      Mein Gesundheits-Blog für Sie

      Die aktuellen Blogthemen finden Sie im unteren
      Bereich oder im Archiv
   
      Zusätzlich biete ich Ihnen zur weiteren
      Orientierung und Vertiefung ein 
      Gratis-E-Book zum Thema "7 Schritte zum Erfolg"

 

      
     
Aktuelle Gesundheitsthemen:

Schnell noch den Tisch eindecken, bevor der Besuch kommt. Teller, Besteck, Gläser - alles ist an seinem Platz. Perfekt!

Fehlt nur noch der gebackene Kuchen. Aber was für ein Schreck! Vor lauter Hektik hat die Gastgeberin vergessen,

den Backofen anzudrehen.

 

Unterschätzt

Dass viel Stress kurzzeitig die Erinnerung trüben kann, kommt öfter vor, als man denkt - und ist nicht etwa das Anzeichen

einer beginnenden Demenz. Wer dauerhaft unter Strom steht, sollte seine Nerven mit Vitamin B-reicher Kost (z.B. Huhn,

Endivie, Milchprodukte) und ergänzend mit einem Präparat schützen. Besteht bereits ein Mangel an dem Vitalstoff, kann

der Arzt eine Aufbaukur spritzen, die schnell wieder neue Kraft liefert.

 

Nebenwirkung

Woran viele nicht denken: Sogar manche Medikamente können sich auf das Gedächtnis auswirken.

Tritt die Vergesslichkeit vermehrt bei hohen Temperaturen auf, liegt das vermutlich an einem Flüssigkeitsmangel.

Achten Sie darauf, mindestens zwei Liter Wasser oder Schorle täglich zu trinken.

 

Stärken

Um der normalen Zerstreutheit im Alter vorzubeugen, helfen Ginko-Extrakte. Die Inhaltsstoffe fördern die Durchblutung

des Gehirns, die mit den Jahren natürlicherweise nachlässt.

 

Verdacht

Manchmal verbirgt sich jedoch eine ernstzunehmende Krankheit hinter ständiger Schusseligkeit. Eine Schilddrüsen-

unterfunktion zeigt sich z.B. in raschem Ermüden, Gewichtszunahme und Erinnerungslücken. Zur Behandlung verschreibt

der Arzt spezielle Hormone.

 

Ernst

Typisch ist das Symptom ebenso für Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Dazu zählen Demenz, Parkinson oder

Multiple Sklerose.

 

 

 

 

 

comments powered by Disqus
Formular - Kontakt zu Maria
blockHeaderEditIcon
Ich nehme den Datenschutz ernst, hier geht es zu meiner Datenschutzerklärung: 
Link zur Datenschutzerklärung
Ja Nein
soz-bookmark-kl
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Geben Sie bitte eine gültige Postleitzahl ein.
Geben Sie bitte eine gültige Telefonnummer ein.
Bitte korrigieren Sie dieses Feld.
Bitte Vorname und Nachname eingeben.
*