Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

bild - maria mvk
blockHeaderEditIcon

     Maria Müller von Klobuczinsky

      Mein Gesundheits-Blog für Sie

      Die aktuellen Blogthemen finden Sie im unteren
      Bereich oder im Archiv
   
      Zusätzlich biete ich Ihnen zur weiteren
      Orientierung und Vertiefung ein 
      Gratis-E-Book zum Thema "7 Schritte zum Erfolg"

 

      
     
Aktuelle Gesundheitsthemen:

Babys die pummelig sind, müssen gesund sein. Das stimmt meist, das gilt aber nur bis zum 5.Lebensjahr,
dann sollte das Kind schlanker werden. Das ist aber nicht so in vielen Fällen.
Unser Nachwuchs ist von Fettleibigkeit bedroht.
Da Kleinkinder schnell wachsen, ist eben eine schnelle Gewichtszunahme normal, so denken viele.
Das kann allerdings gefährlich werden. Natürlich gibt es gesundheitliche Gründe
wie genetische oder hormonelle Ursachen. Doch leider liegt es in den meisten Fällen
an schlechter oder falscher Ernährung und Bewegungsmangel.
Versäumnisse im Kindesalter haben Folgen.
Eltern sollten immer ein Vorbild sein, denn Kinder sind gute Beobachter
und groß im Nachahmen. Was die Großen essen, wollen Kinder auch haben.
Fastfood und Fertigprodukte sollten stets eine Außnahme sein.
Ein gesundes Frühstück fördert die Leistungsfähigkeit, psychisch und physisch.
Bewegung macht Spaß und Kinder die sich regelmäßig bewegen,
werden auch später weniger Gewicht auf die Waage bringen als ihre Altersgenossen.
Zudem entwickeln sie ein geringeres Risiko für Herzkrankheiten, hohen Blutdruck und Diabetes.
Gründe für einen Bewegungsmangel sind oft Computerspiele und andere Beschäftigungen im Sitzen.
Es sollte unbedingt dafür gesorgt werden, das Kinder körperlichen Aktivitäten nachgehen, damit
können sie sich an einen gesunden Lebensstil gewöhnen.
Auch Schlafgewohnheiten können sich auf das Gewicht auswirken. Kleinkinder, die nicht genug
Schlaf bekommen, sind doppelt so stark gefährdet, Gewichtsprobleme zu entwickeln.

Wenn Sie mehr zum Übergewicht bei Kindern wissen möchten, sprechen Sie Ihren Kinderarzt an.

comments powered by Disqus
Formular - Kontakt zu Maria
blockHeaderEditIcon
Ich nehme den Datenschutz ernst, hier geht es zu meiner Datenschutzerklärung: 
Link zur Datenschutzerklärung
Ja Nein
soz-bookmark-kl
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Geben Sie bitte eine gültige Postleitzahl ein.
Geben Sie bitte eine gültige Telefonnummer ein.
Bitte korrigieren Sie dieses Feld.
Bitte Vorname und Nachname eingeben.
*