Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

bild - maria mvk
blockHeaderEditIcon

     Maria Müller von Klobuczinsky

      Mein Gesundheits-Blog für Sie

      Die aktuellen Blogthemen finden Sie im unteren
      Bereich oder im Archiv
   
      Zusätzlich biete ich Ihnen zur weiteren
      Orientierung und Vertiefung ein 
      Gratis-E-Book zum Thema "7 Schritte zum Erfolg"

 

      
     
Aktuelle Gesundheitsthemen:

Lavendel sieht nicht nur schön aus, man kann ihn auch essen!
Die kleinen violetten Blüten werden in der Feinbäckerei kandiert und als Deko für Torten genutzt.
Der süßliche Geschmack ist inzwischen auch in der heimischen Küche bekannt und findet bei der
Zubereitung von verschiedenen Speisen großes Interesse.
In Lavendeltee entwickelt sich ein angenehmer Duft und ein exquisieter Geschmack.
Bekannt ist auch der Lavendelhonig, produziert von fleißigen Bienchen.
Er hat eine hellgelbe Farbe und wird hauptsächlich im Mittelmeerraum hergestellt.
In der Aromatherapie werden aus den Blütenblättern ätherische Öle gewonnen; auf die
Stirn aufgetragen, kann es Kopfschmerzen  lindern.
Getrockneter Lavendel im Kopfkissen hilft bei der Entspannung vor dem Schlafengehen.
Die Wirkung der Entspannung sowie das Fördern des Einschlafens wird wissenschaftlich bestätigt.
In einer Studie wird belegt, dass durch die Einnahme von Lavendelölkapseln, bei Menschen mit
Nervosität in Verbindung mit Schlafstörungen,  die Symptome gelindert werden.
Lavendelöl wird auch gerne für Kräuershampoos, Duschgels und Badeölen genutzt,
wegen der antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Bereits im 2. Weltkrieg wurden
in Krankenhäusern mit Lavendel die Räume desinfiziert, heute desinfiziert man damit Insektenstiche
oder Akne.

Trotz seiner vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten wird Lavendel immer noch hauptsächlich als
Blumenschmuck verwendet.
Wenn Sie mal einen Kopfschmerz spüren, schmücken Sie Ihr Haupt mit Lavendel
und machen Sie sich einen köstlichen Tee.

comments powered by Disqus
Formular - Kontakt zu Maria
blockHeaderEditIcon
Ich nehme den Datenschutz ernst, hier geht es zu meiner Datenschutzerklärung: 
Link zur Datenschutzerklärung
Ja Nein
soz-bookmark-kl
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Geben Sie bitte eine gültige Postleitzahl ein.
Geben Sie bitte eine gültige Telefonnummer ein.
Bitte korrigieren Sie dieses Feld.
Bitte Vorname und Nachname eingeben.
*